“7 Kilo in 3 Tagen” von Christian Pokerbeats Huber und die Frage “Geht’s da um Diäten?”

“7 Kilo in 3 Tagen” von Christian Pokerbeats Huber und die Frage “Geht’s da um Diäten?”

Die Advents- und Weihnachtszeit ist dieses Jahr für uns alle anders. Aber wie immer hat alles zwei Seiten und so ist anders nie nur schlecht oder nur gut. All jenen, die dieses Jahr nicht mit der Familie und Freunden feiern, empfehle ich dieses Buch.

Kurz zusammengefasst geht es darum, dass Bastian Weihnachten zu seiner Familie und den alten Freunden fährt. Das Familienfest und seine Anwesenheit sind zwei Faktoren, die zu begünstigen scheinen, dass es immer und überall Essen gibt. Das Ende einer Mahlzeit läutet nur die Planung der nächsten ein. Es ist ein Buch, das der Festtagsvöllerei frönt, die vermutlich viele kennen.

Ist es ein Diätbuch, wie der Titel zunächst vermuten lässt? Nein. Macht es Spaß dieses Buch zu lesen? Unbedingt! Sollten wir uns weniger Stress mit der Selbstoptimierung unserer Körper machen? Auf jeden Fall.

Die gegenwärtige Situation verlangt uns allen viel ab. Da sollte man nicht noch einen Stressfaktor mehr schaffen. Da sollte man gütig sein mit sich und anderen.

Ich bedanke mich bei allen Klienten und wünsche allen eine ruhige, besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues, hoffentlich weniger forderndes Jahr.

Christian Pokerbeats Huber: 7 Kilo in 3 Tagen – über Weihnachten zu Hause, 2017, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Hamburg